Regensburg ist Deutschlands Single-Hochburg

Regensburg bleibt Spitzenreiter bei den Single-Haushalten in Deutschland. Das hat das Marktforschungsinstitut GfK errechnet. Demnach hatte die Stadt in der Oberpfalz 2012 einen Anteil von 55,3 Prozent bei den Ein-Personen-Haushalten – und lag damit noch vor Berlin mit 54 Prozent. 2010 hatte Regensburg die Bundeshauptstadt in dieser Statistik überholt. Die meisten Senioren-Haushalte gibt es im bayerischen Landkreis Wunsiedel in Oberfranken. Mit einem Anteil von 43,9 Prozent liegt Wunsiedel rund ein Viertel über dem bundesweiten Durchschnitt, wie aus der am Donnerstag veröffentlichten GfK-Studie «Bevölkerungsstrukturdaten 2012» hervorgeht.

 

dpa 31.01.2013