Regensburg hilft – erste Flüchtlinge kommen an

Wie gestern auf einer städtischen Pressekonferenz bekanntgegeben, rüstet sich die Stadt für die Aufnahme von Flüchtlingen. Seit gestern Nachmittag bereiteten viele ehrenamtliche Helfer die Clermont-Ferrand-Turnhalle im Westen der Stadt für die Ankunft der Geflüchteten vor. Rund 150 bis 200 Menschen aus den Krisengebieten der Erde sollen in Regensburg ankommen, so Oberbürgermeister Joachim Wolbergs. Heute Mittag waren die Vorbereitungsarbeiten endlich abgeschlossen. Heute gegen 14 Uhr kamen die ersten der Flüchtlinge in der Unterkunft an.

 

SC