Regensburg: Hallenbad macht ab 1. August Sommerpause

Am Samstag, den 01. August, beginnt die Sommerpause für das Regensburger Hallenbad in der Gabelsbergerstraße. Während der Schließung nutzen die Regensburger Badebetriebe die Zeit für Sanierungs-, anstehende Wartungs- und umfangreiche Reinigungsarbeiten. Am Samstag, den 12. September, öffnet das Bad dann voraussichtlich wieder. Die Eintrittskarten des Hallenbads gelten auch im Wöhrdbad in der Lieblstraße, das bei schönem Wetter von 9 bis 20 Uhr geöffnet ist. Das Westbad ist täglich von 9 bis 22 offen. Das Sportbecken ist montags bis freitags bereits ab 7 Uhr geöffnet. Im Westbad gilt bis Ende September der besonders günstige Sonnentarif.

Pressemitteilung/MF