Regensburg goes fit: Sport für alle unter freiem Himmel

Wollten Sie schon immer einmal Zumba ausprobieren? Oder Yoga? Und das auch noch unter freiem Himmel? Ab Sonntag, den 02. Juni, ist das bis 1. September 2013 jeden Sonntag auf dem Oberen Wöhrd in Regensburg möglich. Da gibt es nämlich jeweils von 16 bis 20 Uhr kostenlose Fitnesskurse. „Regensburg goes FIT“ wird von einer Agentur organisiert, die das gleiche Programm bereits in Nürnberg durchführt. In Regensburg hat Oberbürgermeister Hans Schaidinger zusammen mit der Athletin Sonja Tajsich die Schirmherrschaft übernommen. Die einzelnen Sonntags-Termine laufen jeweils nach demselben Muster ab: Um 16 Uhr steht Yoga auf dem Programm, um 17 Uhr ein Purendure-Lauftreff und ab 17:30 Uhr können sich die Teilnehmer/innen beim Zumba zu flotten Rhythmen auspowern. Um 18:30 Uhr folgt eine Stunde Bodycombat, ein Workout, das Elemente aus verschiedenen Kampfsportarten verwendet. Der sportliche Abend endet ab 19:30 Uhr mit einer halben Stunde des intensiven Power-Workouts CXORX. Alle Kurse finden auf dem Sportgelände am Oberen Wöhrd statt und werden von lizenzierten Trainern geleitet. Den Purendure-Lauftreff führt Schirmherrin Sonja Tajsich persönlich an. „Das Gemeinschaftsgefühl bei diesem dreimonatigen Sommer-Event ist genauso wichtig wie der Sport selbst“, betonte Alexandra Schittenhelm, die das Angebot in Nürnberg und Regensburg organisiert hat. Wer mitmachen möchte, kann spontan vorbeikommen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. „Regensburg goes FIT“ startet am 2. Juni 2013 mit einem Auftakt-Event am Oberen Wöhrd.

JE