Regensburg: Geschlagen und beraubt

Etwa 30 Jahre alt, 180 cm groß, bekleidet mit schwarzer Jacke mit Kapuze, einer blauen Jeans und schwarzen Schuhen – so beschreibt ein 16-Jähriger den Täter, der ihm am 09.02.2015 das Handy raubte.

Zugetragen hat sich die Straftat gegen 06.20 Uhr, im Bereich der Albertstraße.
Nach Schilderung des im Landkreis Cham wohnhaften Jugendlichen ist er vom Hauptbahnhof aus zur Albertstraße gegangen. In der Grünanlage, beim Peterskircherl, trat ihm der Unbekannte gegenüber und schlug auf ihn ein. Er griff sich das in einer Tasche mitgeführte Handy und flüchtete zur Albertstraße.

PM/MF