Regensburg: Geldautomat aufgebrochen

In Regensburg haben bislang unbekannte Täter aus einem Geldautomaten mehrere zehntausend Euro Bargeld. Laut Polizei geschah das Verbrechen am Sonntag (09.10) zwischen ca. 01:00 Uhr und 02:30 Uhr.

 

Die Polizei berichtet:

Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass die Täter über eine Oberlichte in den Vorraum/Windfang eines Elektronikfachmarktes in der Bajuwarenstraße eindrangen, in dem der Geldausgabeautomat aufgestellt ist. Mit brachialer Gewalt öffneten sie den Automaten und erbeuteten daraus mehrere Zehntausend Euro Bargeld.

Um an die Oberlichte zu gelangen, verwendeten die Täter eine Leiter, die sie am Tatort zurückließen. Nachtschwärmer, die während des o. g. Zeitraumes verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer: 0941/506-2888 mit der Kripo Regensburg in Verbindung zu setzen.

PM/MF