Regensburg: Fußgängerzone soll saniert werden

Die Regensburger Fußgängerzone soll saniert werden. Ab 2016 wird in Teilen der historischen Fußgängerzone der Kanal sowie das Pflaster erneuert, auch eine optische Neugestaltung der Straßen und Gassen soll dann erfolgen. Betroffen ist der östliche Bereich der Fußgängerzone zwischen Weißer-Lilien-Gasse und Königsstraße. Die Stadtverwaltung rechnet dann mit teils größeren Beeinträchtigungen in der engen Innenstadt. Mitte Dezember beschäftigt sich der Stadtrat genauer mit dem Thema.

CB