Regensburg: Freie Wähler wollen barrierfreien Zugang am Eisernen Steg

Der Eiserne Steg in Regensburg ist Vieles: Ort der Liebesschlösser, von Blumen oder einfach nur eine kurze Verbindung zwischen Oberem Wöhrd und der Regensburger Altstadt. Jetzt fordert die Stadtratsfraktion der Freien Wähler einen barrierefreien Zugang zum Eisernen Steg.


 

So solle vor allem gehbehinderten Menschen, Eltern mit Kinderwagen oder auch Radfahrern der Zugang erleichtert werden. Vorbild für die Umsetzung wäre nach Ansicht der Freien Wähler der bereits bestehende Aufzug an der Nibelungenbrücke.

TaH