Regensburg: Freie Fahrt für Radler in der Landshuter Straße

Radfahrer, die auf dem neu ausgebauten Radweg auf der Ostseite der Landshuter Straße unterwegs sind, haben an der Kreuzung Benzstraße ab sofort fast durchgehend freie Fahrt. Möglich machen das zwei kleine Änderungen an der Kreuzung: Zum einen wurde die Ampel auf eine Bedarfsschaltung umgestellt, zum anderen wurde die kaum genutzte Geradeausspur von der Benzstraße Richtung Pürkelgut außer Betrieb gesetzt. Die Zufahrt für Kfz zu den Flächen östlich der Landshuter Straße ist weiterhin über die Linksabbiegespur in der Landshuter Straße möglich.

Die Radfahrer-Ampel auf der Ostseite der Landshuter Straße schaltet damit nur dann noch auf Rot, wenn ein Fahrzeug aus Richtung Pürkelgut in die Landshuter Straße oder die Benzstraße einfahren möchte.

„Mit dieser Änderung kommen wir einem lange gehegten Wunsch vieler Radler nach, der immer wieder an uns herangetragen worden ist“, erklärt Planungs- und Baureferentin Christine Schimpfermann. Die Radroute zwischen Burgweinting und der Innenstadt wird stark frequentiert, insbesondere auch von Fahrradpendlern, die bei Continental arbeiten.

Pressemitteilung Stadt Regensburg