Regensburg: Frau drehte völlig durch!

Eine 29-jährige Frau ist in Regensburg am Freitag völlig ausgerastet. Nachdem sie am Hauptbahnhof beim Klauen erwischt wurde, beleidigte und bedrohte sie sowohl Polizei als auch Angestellte des Geschäfts. Auf die Wache mitkommen wollte sie ganz und gar nicht- das ließ sie die Beamten mit Fußtritten spüren. Selbst im Polizeiauto beruhigte sich die Dame nicht- schließlich wurden ihr sowohl Hand- und Fußfesseln und ein Mundschutz verpasst- Weil sie die Beamten vorher massiv anspuckte. Übermäßig viel Alkohol hatte die Frau übrigens nicht im Blut- Eine Kontrolle ergab nur 0,3 Promille!

Die renitente 29-Jährige erwarten jetzt mehrere Strafanzeigen. Neben Diebstahl, Hausfriedensbruch, Beleidigung und Bedrohung kommt auch eine Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte hinzu.

PM/MF