© pixabay.com CC0 FeeLoona

Regensburg: Ferienbetreuung für Grundschulkinder

In den Sommerferien 2020 findet in Zusammenarbeit mit verschiedenen freien Trägern eine wochenweise, ganztägige Ferienbetreuung für Grundschulkinder in Regensburg statt. Die Betreuungsangebote sind für alle Kinder offen, egal welche Schule diese besuchen.

 

An den Grundschulen Burgweinting, Prüfening und der Grundschule der Vielfalt und Toleranz führt die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration gGmbH (gfi) die Ferienbetreuung durch. An der Grundschule Sallerner Berg findet die Ferienbetreuung durch den Schulförderverein Sallerner Berg e. V. statt, und die AWO organisiert eine Ferienbetreuung in ihren Räumlichkeiten in der Humboldtstraße.

Diese Betreuungsangebote sind für alle Regensburger Grundschulkinder offen, unabhängig davon, welche Grundschule sie besuchen. Sie werden jeweils montags bis freitags zu folgenden Terminen durchgeführt:

 

GS Burgweinting, GS der Vielfalt und Toleranz, GS Prüfening

  • Uhrzeit: 7.30 bis 17 Uhr
  • Kosten: 80 Euro / 5-Tage-Woche zzgl. Mittagessen
  • Zeiträume: 27. bis 31. Juli, 3. bis 7. August, 24. bis 28. August, 31. August bis 4. September
  • Anmeldung: gfi, Telefon 60487623

 

Grundschule am Sallerner Berg

  • Uhrzeit: 7.30 bis 16 Uhr
  • Kosten: 75 Euro / 5-Tage-Woche inkl. Mittagessen
  • Zeiträume: 27. bis 31. Juli, 3. bis 7. August, 31. August bis 4. September
  • Anmeldung: SFV Sallerner Berg, Telefon 0176/83251728

 

AWO

  • Uhrzeit: 7.30 bis 17 Uhr
  • Kosten: 85 Euro / 5-Tage-Woche inkl. Mittagessen
  • Zeitraum: 27. Juli bis 4. September (alle Ferienwochen)
  • Anmeldung: AWO, Telefon 6985754

 

Die jeweils an den Schulen und Betreuungseinrichtungen einzuhaltenden Hygienemaßnahmen gelten ebenso für die Ferienbetreuungsangebote.

Die Kinder werden vom pädagogischen Personal des jeweiligen Kooperationspartners betreut und es erwartet sie ein buntes und abwechslungsreiches Programm, welches sich im Rahmen der jeweils gültigen Hygienemaßnahmen umsetzen lässt.

Weitere Informationen zu den Angeboten sind auf der Webseite der Stadt Regensburg unter www.regensburg.de unter dem Stichwort „Ferienbetreuung für Grundschulkinder“ enthalten. Des Weiteren sind diese und andere Angebote in der Broschüre Funtime, die sowohl in Bürgerbüros ausliegt als auch online einsehbar ist, zu finden.

Familien mit einem geringen Einkommen haben die Möglichkeit, über das Bildungs- und Teilhabepaket einen Zuschuss für die Ferienbetreuung beim Amt für Jugend und Familie, Richard-Wagner-Straße 17, Telefon 507-1512, zu beantragen.

 

Pressemitteilung Stadt Regensburg