© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Regensburg: Fast 35.000 Euro für Notre Dame gespendet

Die Regensburgerinnen und Regensburger haben bislang fast 35.000 Euro für den Wiederaufbau von Notre Dame in Paris gespendet. Die Aktion, die begleitend zur Domillumination gestartet wurde, ist aber noch nicht ganz abgeschlossen: Noch bis Ende Oktober bleibt das Spendenkonto eingerichtet.

Die Mitteilung der Stadt Regensburg:

Bis zum Stichtag 2. Oktober 2019 sind für diese Aktion, die begleitend zur Domillumination gestartet worden ist, fast 35 000 Euro eingegangen. Natürlich konnten bei dem großen Besucherandrang nicht alle Besucher am Domplatz erreicht werden. Deshalb bleibt das Konto noch bis Ende Oktober eingerichtet, damit alle, die die Domillumination gesehen haben und noch eine Spende beitragen wollen, einen Betrag überweisen können. Ab 50 Euro wird auch gerne eine Spendenquittung ausgestellt. Überweisungen bitte an:

Welterbeverein Regensburg, Kennwort: Domillumination
IBAN: DE57 7509 0500 0000 4444 22.

Dieses Sonderkonto wird nach entsprechender Überweisung aufgelöst. Der Betrag geht zu 100 Prozent ohne irgendwelche Verwaltungskosten oder Abzüge nach Paris.

Pressemitteilung Stadt Regensburg