Regensburg: Exhibitionist im Alex-Center – Zeugen gesucht

Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es bereits am 19.07.2019, gegen 17.15 Uhr, in einem Drogeriemarkt im Alex-Center Regensburg zu einer exhibitionistischen Handlung. Ein bislang unbekannter Mann trat in dem Geschäft einer Frau mit seinem entblößtem Geschlechtsteil gegenüber. Während sich der Mann danach unerkannt entfernte, wandte sich die Geschädigte an das Personal des Drogeriemarktes und meldete den Vorfall.

Allerdings verließ auch die Frau danach das Geschäft, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Der unbekannte Täter ist etwa 25 – 30 Jahre alt, von kräftiger Statur und hatte einen Oberlippen- und Kinnbart. Er trug eine Brille mit eckigem Brillengestell und dickem Rahmen, ein dunkles Kurzarm-T-Shirt mit V-Ausschnitt, eine dunkle kurze Hose, dunkle Schuhe mit heller Sohle und Sneaker-Socken. Zeugen des Vorfalles, insbesondere die geschädigte Frau, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/506-2221 an die Polizeiinspektion Regensburg Nord oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Polizeimeldung