Regensburg: Exhibitionist im Alex-Center – Tatverdächtiger gefasst

Der Polizei ist es gelungen einen Tatverdächtigen zu fassen! Der Mann soll am 19. Juli 2019 in einem Drogeriemarkt im Alex-Center Regensburg einer Frau mit seinem entblößtem Geschlechtsteil gegenüber getreten sein. Dank einer Videoaufzeichnung hat die Polizei den Tatverdächtigen im Alex-Center wiedererkannt. 

Hier die Polizeimeldung:

Bereits Ende Juli entblößte sich ein 24-jähriger Landkreisbewohner in einem Geschäft im Alex Center in Regensburg und trat so gegenüber Kunden auf. Während Angestellte des Geschäfts von den geschädigten Kunden informiert wurden, konnte der bis dato unbekannte Täter flüchten.

Der Polizei wurden Lichtbilder des Täters durch eine Videoaufzeichnung übermittelt. Als sich Beamte der Polizeiinspektion Regensburg Nord am 16.08.2019 bei Ermittlungen im Alex Center befanden, konnten sie dort den Tatverdächtigen wiedererkennen. Der Tatverdächtige erhält nun eine Strafanzeige.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Regensburg Nord