Regensburg: Etliche Corona-Verstöße – über 100 Anzeigen

Am Wochenende haben sich viele in Regensburg nicht an die Corona-Bestimmungen gehalten. Alleine im Dienstbereich der PI Regensburg Nord mussten über 100 Personen angezeigt werden. 

Am Wochenende hatte die PI Regensburg Nord mit der Überwachung der Corona Beschränkungen im Regensburger Stadtnorden alle Hände voll zu tun.

Neben Verstößen gegen Kontaktbeschränkung und Ausgangssperre hielten sich auch mehrere Personen nicht an das städtische Alkoholkonsumverbot und die Maskentragepflicht in den entsprechenden Bereichen.

Insgesamt mussten über 100 Personen angezeigt werden.

 

PI Regensburg Nord/MB