Regensburg: Erneut zwei Pkw-Aufbrüche im Stadtgebiet

Am Montag, 14.11.2016, brach ein Unbekannter zwischen 18:55 Uhr und 19:45 Uhr einen in der Universitätsstraße geparkten grünen BMW 3er auf. Aus dem Fahrzeug entwendete er einen sichtbar abgelegten Rucksack, der einen Geldbeutel enthielt. Die darin befindlichen entwendeten Dokumente und das Bargeld haben einen Wert von ca. 40,- €. Der Sachschaden beträgt ca. 300,- €.

Ein weiterer Fall ereignete sich zwischen 18:45 Uhr und 21:45 Uhr in der Alfons-Auer-Straße. Dort wurde ein weißer Skoda Rapid angegangen. Auch in diesem Fall war eine Handtasche samt Inhalt sichtbar im Wageninneren abgelegt. Der unbekannte Täter entwendete daraus eine Geldbörse, die Dokumente und Bargeld im Wert von etwa 60,- € enthielt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000,- €.

Zeugenhinweise zu diesen Aufbruchsfällen werden an die Kripo Regensburg unter der Tel. 0941/506-2888 erbeten.

PM/MF