Regensburg: Erneut wurde ein Cabrio zum Ziel von Dieben

Wie die Polizei in Regensburg berichtet, hat ein Unbekannter im Stadtgebiet  insbesondere Cabriolets im Auge. Nun wurde ein weiterer Fall zur Anzeige gebracht.

Die Polizei berichtet:

Im Zeitraum von Freitag, 29.09.2017, 12:30 Uhr bis Dienstag, 03.10.2017, 20:30 Uhr hatte der bislang Unbekannte ein VW Cabriolet in einer Tiefgarage in der Gertrud-von-le-Fort-Straße ins Visier genommen.

Nachdem er das Verdeck aufgeschnitten hat, begab er sich in das Innere des Fahrzeugs, wo er letztlich lediglich eine kleine Fernbedienung entwendet hat. Neben einem Diebstahlschaden von wenigen Euro hat der Fahrzeugeigentümer einen Sachschaden von etwa 500 Euro zu beklagen.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat auch hier die Ermittlungen übernommen. Insbesondere durch die Sicherung und Auswertung von Spuren, sowie weiteren Ermittlungen erhofft sich die Polizei einen Hinweis auf den oder die Täter. Zudem werden Zeugen die sachdienlichen Hinweise geben können, gebeten sich unter der Rufnummer 0941/506-2888 zu melden.

PM/MF