Regensburg: Erneut Pkw-Aufbrecher im Stadtwesten unterwegs

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden an zwei Pkw im Regensburger Stadtwesten Scheiben eingeschlagen. In beiden Fällen gingen die Täter jedoch leer aus.

An einem in der Utastraße geparkten BMW wurde die Scheibe der Beifahrertüre eingeschlagen. Aus dem Pkw fehlte nichts. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro. Das gleiche Schicksal ereilte einen in der Josef-Adler-Straße abgestellten Skoda, Superb. Hier war die hintere linke Seitenscheibe zum Bersten gebracht worden. In diesem Fahrzeug gab es ebenfalls nichts zu holen. Die Reparatur wird ca. 500 Euro kosten.

In beiden Fällen hat die Kripo Regensburg die Ermittlungen aufgenommen.

PM / NS