Regensburg: Erneut Exhibitionist mit Fahrrad unterwegs – Zeugen gesucht!

Am vergangenen Freitag und Montag ist ein Exhibitionist auf seinem Fahrrad im Regensburger Stadtwesten unterwegs gewesen. Jetzt ist ein neuer Fall bekannt: Am Dienstagabend wurde der Exhibitionist erneut gesehen.

Wie bereits berichtet, kam es am vergangenen Freitag und Montag jeweils zu einer exhibitionistischen Handlung durch einen Fahrradfahrer im Regensburger Stadtwesten. Nun wurde der Polizei ein weiterer Vorfall gemeldet.

Am Dienstag, 05.05.2020, gegen 17:10 Uhr, war eine 56-jährige Frau zu Fuß in der Dechbettener Straße unterwegs. Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer hatte, als er an ihr vorbeifuhr, seine Hose geöffnet und zeigte der Geschädigten sein entblößtes Glied.

 

Beschreibung des Exhibitionisten:

  • Der Mann wurde als ca. 185cm groß und
  • schlank beschrieben.
  • Er trug eine Sonnenbrille mit großen runden Gläsern und
  • einen blauen Mundschutz.

Bei erneutem Auftreten wird um umgehende Mitteilung über den Notruf 110 gebeten. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, setzen sich bitte unter Tel. 0941/506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung.

Pressemitteilung PI Regensburg Süd