Regensburg: Erneut Einbruch in Bäckerei

Zur Geisterstunde brach ein bislang unbekannter Täter in eine Bäckerei in Regensburg ein. Er stahl jedoch weder Brezen noch Semmeln, sondern Bargeld. In der gleichen Bäckerei wurde schon vor einer Woche eingebrochen, die Vorgehensweise war ähnlich. Die Polizei bittet um Hinweise.

 

Im Zeitraum zwischen 23.50 und 0.30 Uhr ging ein bisher Unbekannter über die offene Türe in die Backstube einer Bäckerei am Hofgartenweg. Unbemerkt konnte er mit einem dort aufgefundenen Messer die Kasse aufhebeln und Bargeld im zweistelligen Euro-Bereich entwenden. Anschließend stieg er über ein Fenster zum Hinterhof wieder aus. 

Aufgrund der Arbeitsweise könnte es sich um den gleichen Täter handeln, der schon eine Woche vorher im gleichen Objekt eingebrochen war.

Vor der Tat wurde ein männliche Person beobachtet, die wie folgt beschrieben wird: 20 bis 30 Jahre, dunkel gekleidet, dunkle Haare. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Regensburg unter der Rufnummer 0941/506-2888 entgegen.

 

PM/EK