Regensburg: Erneut Autos aufgebrochen

Am 27.09.2016, gegen 17.30 Uhr, stellte ein Geschädigter seinen schwarzen VW-Golf in der Hornstraße ab. Als er ca. zwei Stunden später zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass die Scheibe der Fahrertüre zerborsten war und der in der Mittelkonsole abgelegte Geldbeutel samt Inhalt fehlte. Das Diebesgut hat einen Wert von ca. 50 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Ein weiterer Fall wurde gegen 22:00 Uhr festgestellt. Bei einem lilafarbenen Renault Twingo einer Frau, den sie zwei Stunden zuvor in der Humboldtstraße geparkt hatte, wurde ebenfalls die Scheibe eingeschlagen. Aus dem Auto entwendeten Unbekannte eine Tasche samt Inhalt.. Es entstand Diebstahlsschaden in Höhe von ca. 450 Euro, der Sachschaden liegt bei ca. 500 Euro.

Hinweise bitte an die Kripo Regensburg unter der Rufnummer 0941/506-2888.

PM/MF