© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Regensburg: Erneut Autos aufgebrochen

Sichtbar abgelegte Handtaschen in Kraftfahrzeugen wecken die Neugier von Dieben. Diese schmerzliche Erfahrung mussten zwei Geschädigte in der Nacht von Freitag auf Samstag machen.

Im Zeitfenster von 18.45 Uhr bis 21.25 Uhr wurde bei einem in der Dürerstraße abgestellten BMW die hintere linke Seitenscheibe eingeschlagen und die Handtasche samt Inhalt entwendet. In der Obermünsterstraße wurde ein Pkw gleicher Marke angegangen. Hier verschwand im Zeitraum von 23.30 Uhr bis 03.30 Uhr ebenfalls die Handtasche aus dem Fahrzeug.

Der Gesamtentwendungsschaden beträgt ca. 1000 Euro. Die Kripo Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

PM/MF