Regensburg: Erfolgreiche Verkehrskontrolle durch Polizeibeamte

In der Nacht von Samstag auf Sonntag führten zwei Beamte der PI Regensburg Süd eine Verkehrskontrolle in der Augsburger Straße in Regensburg durch. Bei dieser Verkehrskontrolle konnten gleich mehrere Verstöße des Fahrers festgestellt werden.

Zunächst wurde festgestellt, dass der 21-jährige Fahrer des Fahrzeugs keine gültige Fahrerlaubnis besitzt und an dem Fahrzeug falsche Kennzeichen angebracht sind. Bei der weiteren Befragung des Fahrers, gab dieser an, Crystal zu sich genommen zu haben. Abschließend wurde bei der darauffolgenden Durchsicht des Pkws eine Zigarettenschachtel gefunden, in welcher Marihuana aufbewahrt wurde.

Den Fahrer des Fahrzeugs erwarten nun mehrere Anzeigen – unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauchs, Besitz von Betäubungsmittel und Fahren trotz Drogeneinwirkung.

PM / NS