Regensburg: Einbruch in Büroräume – Hinweise gesucht

Ein bislang unbekannter Täter drang in der Bischof-von-Henle-Straße 2a in einen Gebäudekomplex ein und versuchte  darin in zwei Büroräume zu gelangen. Aus einem dritten Büroraum entwendete der Einbrecher Gegenstände im Wert eines unteren vierstelligen Betrages.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gelangte ein unbekannter Täter in der Bischof-von-Henle-Straße auf bislang unbekannte Weise in einen Gebäude und ging darin Räumlichkeiten verschiedener Firmen und Dienstleister an. An zwei Türen zu Büroräumen scheiterte er. Trotz Gewaltanwendung schaffte es der Unbekannt nicht die Eingangstüren zu öffnen. Dabei verursachte er mit seinem Handeln jeweils einen Schaden von mindestens 200 Euro.

In einen dritten Büroraum brach der unbekannte Täter ein, indem er die Eingangstüre aufhebelte. Dabei hinterließ er einen Sachschaden von 500 Euro. Aus diesem Büro entwendete der Einbrecher Gegenstände im Gesamtwert eines unteren vierstelligen Bereiches.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen zu diesen Einbrüchen übernommen und bittet unter der Rufnummer 0941/506-2888 um sachdienliche Hinweise.

PM/MF