Regensburg: Einbruch durch aufmerksame Zeugin vereitelt

Eine aufmerksame Zeugin vereitelte möglicherweise den Einbruch in eine Gaststätte am Bismarckplatz:

Am 28.07.2015, gegen 02.00 Uhr, hatte diese bemerkt, dass ein Unbekannter zunächst versuchte ein Fenster aufzuhebeln. Nachdem dies misslang schlug er eine Fensterscheibe ein und kam so in‘s Innere. Eine Passantin hatte die Tat bemerkt, woraufhin der Täter ohne Beute flüchtete. Zur Beschreibung des Flüchtigen ist bekannt, dass er ca. 1,70 m groß ist und eine Glatze hat. Er trug ein weißes T-Shirt, eine blaue Jeans sowie ein kleines Tattoo am linken Arm. Etwa 500 Euro beträgt der angerichtete Sachschaden. Hinweise werden erbeten an die KPI Regensburg unter der Telefonnummer: 0941/506-2888.

PM/MF