Regensburg: Einbrecher im Dachboden eingesperrt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag konnte in der Badstraße ein Einbrecher dingfest gemacht werden. Ein 24-jähriger Nordafrikaner gelangte über eine offenstehende Haustür in das Treppenhaus und anschließend zum Dachboden des Wohnhauses.

Das Vorhangschloss zur Speichertür öffnete er gewaltsam, schließlich wurde der Hund des Geschädigten auf den Einbrecher aufmerksam und schlug an. Dem Hauseigentümer gelang es, den 24-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizeibeamten im Dachboden einzusperren. Ohne Probleme konnten die Beamten den Täter festnehmen, er wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

MK/ pm