Regensburg: Einbrecher entwenden Tresor – Zeugen gesucht

Bislang unbekannte Einbrecher drangen zwischen Montag, 18.01.2016, 16:30 Uhr und Dienstag, 19.01.2016, 07:00 Uhr in einen Dachdecker-Großhandel in der Donaustaufer Straße ein und stahlen hieraus einen Tresor samt Inhalt. Die Kripo Regensburg erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Täter drangen gewaltsam in das Objekt ein, durchsuchten sämtliche Büros, transportierten schließlich einen Tresor ins Freie und entwendeten diesen. Da in dem Tresor verschiedenste Dokumente und Wertgegenstände eingeschlossen waren, ist von einem Diebstahlsschaden in Höhe eines mittleren vierstelligen Eurobetrages auszugehen. Der Sachschaden, der von den Einbrechern verursacht wurde, wird auf mindestens 200,- € geschätzt.

Noch am Tatort nahm die Kripo Regensburg erste Ermittlungen auf. Nach ersten Erkenntnissen dürfte es sich um mehrere Einbrecher gehandelt haben. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter zum Abtransport des Tresores ein Fahrzeug benutzt haben.

Insbesondere deshalb bittet die Kriminalpolizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem sind in der Nacht von Montag auf Dienstag verdächtige Personen in der Donaustaufer Straße begegnet? Wer hat ein Fahrzeug beobachtet, dass vor dem Dachdecker-Großhandel stand und sich dann wegbewegt hat? Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0941/506-2888 an die Kripo Regensburg zu wenden.

PM/MF