Regensburg: „Du fehlst uns“ – Gedenkgottesdienst für Verstorbene der Corona-Pandemie auch im Fernsehen

Am 6. März 2020 wurde im Sendegebiet die erste Infektion mit dem Coronavirus bekannt. Seitdem lebt die Stadt mit der Pandemie, die tief in das Leben der ganzen Bevölkerung eingreift. Viele Menschen sind erkrankt und einige an oder mit Corona verstorben. Wir wollen die Toten nicht vergessen und in dem Gottesdienst der Trauer und der Erinnerung einen Ort geben.

Am Wochenende übertragen wir bei TVA den Gedenkgottesdienst "Du fehlst uns" für Verstorbene der Corona-Pandemie im Raum Regensburg. An mehreren Terminen haben Sie die Möglichkeit, sich diesen Gottesdienst anzusehen. 

 

Die Ausstrahlungstermine bei uns sind:

  • Samstag, 6. März, 20:00 Uhr
  • Samstag, 6. März, 23:00 Uhr
  • Sonntag, 7. März, 2:00 Uhr
  • Sonntag, 7. März, 5:00 Uhr
  • Sonntag, 7. März, 8:00 Uhr
  • Sonntag, 7. März, 11:00 Uhr

 

Das ökumenische Gedenken wird in der Kapelle der Universitätsklinik in Regensburg aufgezeichnet. Die Seelsorger Heidi Kääb und Günter Renner leiten die Feier. Die musikalische Ausgestaltung liegt u.a. bei Marcus Weigl und Carina Herzog.

In der Gedenkstunde wird die Oberbürgermeisterin von Regensburg einige Worte an die Zuschauer und Zuschauerinnen richten. Ebenso werden ein Arzt, eine Pflegekraft, Angehörige und ein Genesener zu Wort kommen.

Die Aufzeichnung ist noch einen Monat nach der Ausstrahlung in unserer Mediathek abrufbar.

 

Initiiert wurde die Feier von Pfarrerin Dr. Tatjana Schnütgen vom Evangelischen Bildungswerk Regensburg e. V. und im Team vorbereitet mit Heidi Kääb, Pfarrerin in der Klinikseelsorge Barmherzige Brüder und Kinderuniklinik KUNO, Günter Renner, katholischer Pfarrer an der Universitätsklinik Regensburg, Wolfgang Reindlmeier von der evangelischen Seelsorge am Bezirksklinikum sowie Dr. Christoph Seidl, dem Diözesanbeauftragten für die Krankenhausseelsorge. Die ACK Regensburg unterstützt das Gottesdienstprojekt.

 

 

Bistum Regensburg/MB