Regensburg: Drei Einbrüche am Wochenende

Am Wochenende kam es in Regensburg zu zwei Wohnungseinbrüchen und einem Einbruch in eine Autowerkstatt. Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen entgegen.

 

Der erste Wohnungseinbruch ereignete sich am Freitagabend, 07. Februar, zwischen 18:00 und 22:00 Uhr. Ein Unbekannter hebelte die Wohnungstür in einem Gebäude am Bismarckplatz auf und entwendete Schmuck und Bargeld in mittlerer dreistelliger Höhe. Am Samstag, 08. Februar, kam es in der Zeit zwischen 15:00 und 16:00 Uhr zu einem weiteren Einbruch. Im Hopfgartenweg wurde eine Wohnungstür aufgetreten und eine Spielkonsolo sowie Bargeld im niedrigen vierstelligen Wert entwendet. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand wird davon ausgegangen, dass es sich bei der Tat im Hopfgartenweg um zwei Täter handelte.

Ein noch Unbekannter brach am Wochenende in der Donaustaufer Straße in eine Autowerkstatt ein. Dabei wurden 20 Autoräder und diverse Werkzeuge im Wert von etwa 5.000 Euro gestohlen. Der oder die Täter dürften für den Abtransport der Beute ein großes Fahrzeug oder ein Fahrzeug mit Anhänger benötigt haben. Die Ermittler haben den Tatzeitraum auf den Bereich zwischen Samstag 08. Februar 18:00 Uhr und Sonntag 09. Februar 20:00 eingegrenzt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ermittelt und nimmt unter der Telefonnummer 0941/506-2888 Hinweise entgegen. Insbesondere Beobachtungen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen können für die Ermittler von Relevanz sein.

 

Polizeipräsidium Oberpfalz