Regensburg: Doch weniger Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt am Samstag

Das Polizeipräsidium Oberpfalz bestätigt, dass ein Großteil der für  Samstag (17.3.) angemeldeten Versammlungen und der Informationsstand einer Partei in der Regensburger Innenstadt heute wieder abgesagt wurde.

Die Mitteilung der Polizei:

Wie gestern berichtet, hatten sich für Samstag, 10.00 Uhr,  im Bereich der Regensburger Innenstadt, mehrere Versammlungen und ein Informationsstand  angemeldet. Die Polizeiinspektion Regensburg Süd hatte sich mit Unterstützungskräften bereits auf das Versammlungsgeschehen vorbereitet.

Nach einer Mitteilung der Stadt Regensburg am heutigen Freitag, wurden der Partei-Infostand und ein Großteil der hiermit in Verbindung stehenden Demonstrationen wieder abgesagt.

Die erwarteten Verkehrsbehinderungen für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr dürften somit ausbleiben.

Trotz der Absagen hat die zuständige Polizeiinspektion das Geschehen in der Regensburger Innenstadt weiter im Blick, um auch auf kurzfristige Lageänderungen reagieren zu können.

PM/MF