Regensburg: Digitaler Nikolausgruß der Malteser

Am Sonntag würde der Nikolaus eigentlich die Kinder besuchen. Durch die Corona-Pandemie ist das aber leider aktuell nicht möglich. Die Malteser haben sich etwas einfallen lassen und bringen den Nikolaus digital zu den Kindern. Außerdem können sie auch eine Weihnachts-CD kaufen – diese ist aber streng limitiert! 

 

Die Helfer des Nikolaus haben für die Malteser Kunden, Bedürftigen, Mitarbeiter und Familien einen digitalen Nikolausbesuch gedreht. Eine Notlösung, die gut ankommt.

Barbara Breu, die Leiterin des Malteser Demenzdienstes, richtet in der Adventszeit normalerweise einen feierlichen Nikolausbesuch und eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier für die Besucherinnen und Besucher des Demenzcafé Malta aus. Dieses Jahr möchte sie, weil sie ihre Gäste sehr vermisst, alternative Wege gehen, um den Kontakt zu halten und den älteren Menschen eine Freude zu bereiten. Dazu kam ihr die Idee mit dem digitalen Nikolaus.

Der digitale Nikolaus-Film darf gern an alle verteilt werden, die sich über einen Besuch des heiligen Nikolaus in Corona Zeiten freuen.

Der Film feiert seine Premiere am 5.12. um 17 Uhr! Hier der Link: https://youtu.be/FIbAIVdmz7I.

Man findet den Film aber auch, indem man in die Suchzeile auf YouTube „Der digitale Malteser Nikolaus 2020“ eingibt.

 

Limitierte Weihnachts-CD

Die andere Idee wurde als Wunsch an sie herangetragen. Denn Barbara Breu und ihre Kollegin Corinna Rampf, Leiterin der Erste-Hilfe-Ausbildung sind beide sehr musikalisch und haben im letzten Jahr ihre Kolleginnen und Kollegen auf der Weihnachtsfeier mit einem Duett überrascht. „Tatsächlich kam ich mit der Darbietung meiner zwei Kolleginnen letztes Jahr erst so richtig in Weihnachtsstimmung. Die Idee mit der CD habe ich zwar nicht ganz ernst gemeint, aber freue mich natürlich umso mehr, dass sie das tatsächlich umgesetzt haben“, so Sarah Nerb, Pressesprecherin der Malteser.

Darauf zu hören sind:  Es ist ein Ros entsprungen, Es wird scho glei dumpa, Weihnachtsjodler, Es ist für uns eine Zeit angekommen, Stille Nacht mit Orgelbegleitung und am Ende ein Weihnachtssegen. Unterstützt wurden die beiden Frauen durch Nicolai Falk, FSJ bei den Maltesern und ehemaliger Domspatz. Er singt die Bassstimme.

Bei Interesse an der CD kann man sich bei Barbara Breu unter 0941/5851539 erkundigen, ob noch Exemplare vorhanden sind. Allerdings gibt es nur eine streng limitierte Stückzahl.

 

Maltester Hilfsdienst e.V. Regensburg/MB