Regensburg: Diebstahl mit Küchenmesser

Am Mittwochnachmittag, 05.12.18 war eine Frau in einem Supermarkt im Norden von Regensburg beim Einkaufen. An der Kasse wollte die Frau jedoch nicht alle Artikel bezahlen, sondern einige stehlen. Zudem war sie mit einem Küchenmesser „bewaffnet“ 

Eine 54-jährige Frau war am Mittwochnachmittag in einem Supermarkt im Norden von Regensburg beim Einkaufen. Als sie an der Kasse einige Waren bezahlte, wurde bemerkt, wie sie in einer Tasche Waren am Kassenbereich vorbeischob, die die Frau nicht bezahlen wollte. Der Wert der Waren betrug 44,50 €.

Zu alledem führte die Frau noch ein Küchenmesser mit. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahl mit Waffen.

 

Polizeimeldung