© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Regensburg: Diebstahl aus Wohnung

In der Vitusstraße drang ein bislang unbekannter Dieb in der Zeit von Dienstagnachmittag, 30.10.2018 Mittwochmittag, 31.10.2018 in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein und erbeutete Bargeld und Schmuck.

Der Täter drang gewaltsam über die Wohnungstüre, in die im Tatzeitraum leere Wohnung, ein. Aus den Räumen fehlen nun Bargeld und Schmuck im Gesamtwert eines dreistelligen Betrages. Die Wohnungstüre war nach den Erkenntnissen der Kriminalpolizei Regensburg nur ins Schloss gezogen und nicht versperrt. Aufgrund der Beschaffenheit der Türe war es daher möglich, ohne großen Aufwand in die Wohnung zu gelangen.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Wohnungstüren, auch bei kurzfristigen Abwesenheiten immer abgeschlossen werden sollten. Nur ins Schloss gezogene Türen bieten keinen ausreichenden Schutz.

Bei Fragen zur Sicherung von Türen und Fenstern stehen auch kriminalpolizeiliche Fachberater gerne Rede und Antwort. Die Erreichbarkeiten dieser polizeilichen Spezialisten zum Thema Einbruchschutz sind auf den Internet-Seite des Polizeipräsidiums Oberpfalz hinterlegt.

Die Ermittler der Kriminalpolizei bitten in diesem Zusammenhang auch um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter der Tel.-Nr. 0941/506-2888.

 

 

Polizeimeldung