Regensburg: Diebe klauen Stromkabel von Baustellen

Im Laufe der letzten Woche wurden in Regensburg Diebstähle auf drei Baustellen begangen. Die Diebe hatten es vor allem auf Stromkabel abgesehen.

In der Nacht von Dienstag, den 23.04.2019, auf Mittwoch, den 24.04.2019 bog ein bislang unbekannter Täter Verteilerkästen einer Baustelle in der Luise-Giese-Straße in Burgweinting auf. Er entwendete anschließend ein Stromkabel.

Zu einem nicht näher bestimmbaren Zeitpunkt in der letzten Woche wurde eine Baubude am Gelände des Bezirksklinikums Regensburg aufgehebelt. Hieraus wurden Elektrogeräte und Stromkabel entwendet.

Ebenfalls im Laufe der letzten Woche wurden zwei Baucontainer aufgebrochen, die unter der A3 in der Landshuter Straße abgestellt sind. Hier entwendete der Unbekannte wiederum mehrere Stromkabel.

In allen Fällen hat die Polizeiinspektion Regensburg Süd die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

 

Pressemitteilung PI Regensburg Süd