Regensburg: Die aktuelle Hochwasserlage

In Regensburg scheint das Schlimmste überstanden zu sein. Die Pegel der Donau zeigen seit den frühen Morgenstunden eine fallende Tendenz. Trotzdem kann noch keine Entwarnung gegeben werden. Der Katastrophenfall für die Stadt Regensburg bleibt also weiterhin bestehen. In der vergangenen Nacht kämpften Einsatzkräfte in der Badstraße gegen das Hochwasser.. Mit Erfolg: Die Katastrophenschutzelemente haben standgehalten.

Keine großflächigen Überflutungen

Im Großen und Ganzen hatte Regensburg aber Glück: Trotz der schlimmsten Flut seit  100 Jahren, kam es zu keinen großflächigen Überflutungen in der Stadt. Nur in der Werfstraße sind die mobilen Schutzelemente in der Nacht zum Dienstag überspült worden.

 

MF/CLP