Regensburg: Demo gegen GEZ-Gebühren

Die GEZ muss weg – das forderten etwa 60 Demonstranten am Wochenende. Sie zogen durch die Regensburger Innenstadt um sich für die Abschaffung der Kopfpauschale der Rundfunkgebühren einzusetzen. Sie sei nicht mehr zeitgemäß. Es sei nicht fair, dass jeder den gleichen Beitrag zahlen muss, egal ob er ein Empfangsgerät hat oder nicht. Organisiert wurde die Demonstration von der Partei der Vernunft.

 

DW 25.03.2013