© Symbolbild / Quelle: pixabay.com

Regensburg: Decke löst Brand aus

Am 13.02.2019 kam es gegen 08.30 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Nürnberger Straße.

Nach ersten Erkenntnissen entzündete sich eine Decke, welche auf einem Wäschetrockner abgelegt war. Das Feuer wurde durch die Berufsfeuerwehr gelöscht. Eine alleine anwesende Hausbewohnerin wurde vorsorglich in ein Regensburger Krankenhaus verbracht. Sie erlitt letztendlich jedoch keine Verletzungen.

Der Sachschaden am Gebäude und dem Wäschetrockner wird auf etwa 10.000,00 Euro geschätzt.

 

Pressemitteilung PI Regensburg Nord