Regensburg: Busverkehr wird umgeleitet

Reparaturarbeiten eines akuten Fahrbahnschadens in der Adolph-Kolping-Straße sorgen in Regensburg für Einschränkungen im Busverkehr. Ein Schachtdeckel hatte sich durch die Verkehrsbelastung stark abgesenkt- deshalb werden heute, 9. Oktober 2015, von 9:00 bis 12:00 Uhr alle Linienbusse in Fahrtrichtung Norden umgeleitet.

Betroffen sind die Buslinien 1, 2A/B, 6 und 11, die ab der Haltestelle Hauptbahnhof/Albertstraße über die Bahnhofs- und Margartenstraße in Richtung Bismarckplatz umgeleitet werden. Die Buslinien 3, 8, 9, 12, 13, 29, 36, 37 und 42 werden ab der Haltestelle Dachauplatz über den Minoritenweg und Nibelungenbrücke umgeleitet. Die Wöhrdstraße kann in Fahrtrichtung Stadtnorden nicht bedient werden.

Die Fahrgäste werden an den betroffenen Bushaltstellen über die Umleitungen informiert.

Pressemitteilung/MF