Regensburg: Busse fahren wieder nach Plan

Nach vielen krankheitsbedingten Ausfällen fahren die Regensburger Stadtbusse wieder ganz normal nach Plan. Wie uns ein Sprecher der Stadtwerke Regensburg mitgeteilt hat, gab es in den vergangenen drei bis vier Wochen zwar nicht jeden Tag Ausfälle, dennoch konnten immer wieder Busse nicht fahren.

Noch Ende Februar hatten die Stadtwerke mitgeteilt, dass aufgrund einer Krankheitsquote von damals knapp 20 Prozent vereinzelt Fahrten auf den Linien 1,2,6 und 10 entfallen.

Mittlerweile sind sieben zusätzliche Busfahrer in der Stadt im Einsatz, laut RVB sollen möglichst zeitnah noch zehn weitere Busfahrer folgen.

Zuletzt haben wir so über die Bus-Problematik berichtet:

 

Unser Video zur Grippewelle (Ende Februar):

 

MF