Regensburgs dritter Bürgermeister Jürgen Huber wird wohl für einige Monate ausfallen. Wie eine Sprecherin der Stadt Regensburg gegenüber TVA bestätigt, ist der Politiker schwer erkrankt.

Bis es Huber wieder besser geht, wird Gertrud Maltz Schwarzfischer als einzige Bürgermeisterin die Geschäfte im Rathaus alleine leiten. Maltz-Schwarzfischer hatte schon nach der Verhaftung und vorläufigen Suspendierung von Oberbürgermeister Joachim Wolbergs viele der offiziellen Geschäfte und Termine in der Stadt übernommen. Wir wünschen Jürgen Huber an dieser Stelle natürlich gute Besserung und hoffen, dass er bald wieder im Rathaus arbeiten kann!

MF