Regensburg: BRK beschließt Gesamtetat für 2014

Der Kreisverband Regensburg des Bayerischen Roten Kreuzes hat den Gesamtetat für das Jahr 2014 beschlossen. Demnach sollen knapp 29 Millionen Euro zur Verfügung stehen. In Zukunft möchte sich das BRK besonders in der Marktgemeinde Regenstauf engagieren. Die Planungen für ein neues Senioren Wohn- und Pflegeheim sind mittlerweile weitestgehend abgeschlossen. Für das Jahr 2015 ist die Fertigstellung geplant. Ebenfalls übernimmt der BRK-Kreis Regensburg im nächsten Jahr die Betriebsträgerschaft der Nittendorfer Kinderkrippe.  

MK/ CS