Regensburg: Böller von Brücke geworfen – Zeugen gesucht

Am Mittwochabend hat ein bislang unbekannter Täter einen Böller von einer Brücke geworfen. Eine Autofahrerin musste ausweichen, ist dabei aber nicht verletzt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen. 

Am 20.05.2020 kurz vor Mitternacht fuhr eine 25-Jährige mit ihrem Auto die Walhalla Alle entlang, als plötzlich ein leuchtender Gegenstand von der Bahnunterführung Höhe Donau Arena auf die Fahrbahn fiel.

Die Fahrerin musste scharf ausweichen. Man kann von Glück sprechen, dass es zu keinem Unfall kam.

Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen Böller ähnlichen Gegenstand gehandelt haben muss, der von der Brücke geworfen wurde.

Die Polizeiinspektion Regensburg Nord ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 0941 / 506-2222 zu melden.

Pressemitteilung PI Regensburg Nord / mb