Regensburg: Bezahlbarer Wohnraum im Stadtosten

Wer in Regensburg auf Wohnungssuche ist, kann ein Klagelied davon singen, wie schwierig es ist, eine neue Bleibe zu finden. Der Markt ist eng, die Wohnungen entsprechend teuer. Um dem entgegenzusteuern, baut die Stadt Regensburg in den nächsten Jahren viele Wohnungen. Eines ihrer Projekte ist zu zwei Dritteln fertig: 227 Wohnungen entstehen auf einem ehemaligen Kasernengelände im Stadtosten. 500 Regensburger sollen schon bald darin wohnen können. Die städtische Tochter Stadtbau hat bereits zwei von drei Wohnblocks entlang der Daimlerstraße fertiggestellt.Hier ist bezahlbarer Wohnraum für sozial benachteiligte Menschen entstanden, die sich auf dem freien Wohnungsmarkt schwertun. Im Mai nächsten Jahres soll das Bauprojekt ganz abgeschlossen sein und alle Wohnungen bezogen sein.

CB/MF