Regensburg: Betrunkener reißt Kamera vor Polizeiwache ab

Mit einem ganz besonders dreisten Zeitgenossen hatten es Beamten der Regensburger Polizeiinspektion Süd am Wochenende zu tun. Laut Bericht hatte der Polizeibekannte Mann am Sonntag kurz nach Mitternacht zunächst die Mauer der Hofzufahrt bestiegen.

Damit noch nicht genug, denn erstmal oben angekommen riss der Mann auch noch eine dort installierte Überwachungskamera ab. Die Aktion blieb natürlich nicht unbemerkt: Nachdem der Mann wieder von der Mauer geklettert war, empfingen ihn zwei Polizeibeamte. Der Mann musste einige Zeit in der Ausnüchterungszelle verbringen, da er stark alkoholisiert war.

Sein „kleiner Ausflug“ blieb auch nicht ohne Konsequenzen. Auf den Mann wartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Die beschädigte Kamera wird ihm ebenfalls mit ca. 1.000 Euro in Rechnung gestellt.

PM/MF