Regensburg: Zu zweit betrunken auf dem Fahrrad

Am Freitag (25.08.2018) gegen 01.35 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung der PI Regensburg Süd im Innenstadtbereich ein Fahrrad auf, dass mit zwei jungen Männern besetzt war.  Zudem wirkte die Fahrweise unsicher. Daraufhin wurden die beiden 25-Jährigen Regensburger einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrer erheblich alkoholisiert war. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 1,78 ‰. Nach erfolgter Blutentnahme wurde der junge Mann aus dem polizeilichem Gewahrsam entlassen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

pm/MS