Regensburg: Betrunken in die Donau gefahren

Eine 26-jährige Autofaherin aus Abensberg fuhr am Sonntagmorgen (28.07.)  mit ihrem VW-Golf auf der Mariaorter Straße in Kleinprüfening Richtung Naabspitze. Wohl auf Grund ihrer Alkoholisierung geriet sie nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Nebenarm der Donau. Das Auto versank fast komplett. Nur ein kleines Teil des Daches ragte noch aus dem Wasser.

Geistesgegenwärtig eilte ein 31-jähriger Anwohner herbei, tauchte zu dem Fahrzeug vor und rettete sowohl die Fahrerin, als auch den 21-jährigen, bewusstlosen Beifahrer. Beide Personen wurden wegen Unterkühlung in ein Regensburger Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug konnte mit einem Kranwagen aus dem Wasser gezogen werden. Nach einer Blutentnahme wurde der Führerschein der Fahrerin sichergestellt.

28.07.2013 RH