Regensburg: Beim Schlafwandeln von Polizeistreife aufgegriffen

Am 28.07.2019 wurde die Polizeistreife der Inspektion Nord zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz in die Vilsstraße gerufen. Bei einem Anwohner war gegen 03.30 Uhr eine mit Nachthemd bekleidete ältere Dame aufgetaucht und machte einen äußerst verwirrten Eindruck. Erst durch die Streife konnte schließlich die Identität der Frau festgestellt werden. Sie war schlafwandelnderweise aus ihrer Wohnung und aus dem Haus und dann in ein benachbartes Gebäude spaziert, wo sie bei dem Notrufmitteiler aufschlug. Zu guter Letzt konnte die nun wieder wache Dame mit polizeilicher Unterstützung in die richtige Wohnung zurückgebracht werden.

 

Pressemitteilung PI Regensburg Nord