Regensburg: Beim Fahren ohne Fahrerlaubnis erwischt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden Polizeibeamte auf einen Motorradfahrer aufmerksam, der im Stadtwesten immer wieder seinen Motor laut aufheulen ließ und ständig auf- und ab fuhr. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Auch der Halter der Maschine war vor Ort. Da dieser wusste, dass der Fahrer ohne Fahrerlaubnis fuhr erwartet auch ihn ein Strafverfahren.

 

PM/LH