Regensburg: Bei Kontrolle Heroin gefunden

Am 06.07.2016, gegen 22.15 Uhr, kontrollierten die Beamten in der Clermont-Ferrand-Allee einen 40-jährigen, in Regensburg wohnhaften Steinmetz. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden sie in einer seiner Hosentaschen eine mandarinengroße Plombe, in der sich ca. 44 Gramm Heroin befanden sowie ein zugriffsbereites Taschenmesser. Die Fahnder stellten sowohl das Rauschgift als auch das Messer sicher und nahmen den Mann fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde der Mann heute dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Regensburg vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen ihn.

PM/MF