Regensburg: Behinderungen an Kreuzung Kirchmeierstraße/Lilienthalstraße

Am kommenden Wochenende, 24./25. September 2016, wird im Bereich der Kreuzung Kirchmeierstraße/Lilienthalstraße die Fahrbahn abgefräst und neu asphaltiert.

Am Samstag, 24. September 2016, werden die Fräsarbeiten durchgeführt. Die Fahrbahnen im Kreuzungsbereich müssen dafür abschnittsweise verengt werden. Der Verkehr kann aus allen vier Richtungen an der Baustelle vorbeifahren, allerdings ist mit Behinderungen zu rechnen.

Am Sonntag, 25. September 2016, erfolgt der Einbau der Asphaltschicht. Während dieser Arbeiten kann die Kreuzung in Richtung Lilienthalstraße und Ziegetsdorfer Straße nicht überquert werden. Die Lilienthalstraße wird deshalb ab der Kirchmeierstraße bis zur Prüfeninger Straße und die Ziegetsdorfer Straße ab der Kirchmeierstraße bis zu den Einfahrten „Restaurant Subway“ und „Telis Finanz“ jeweils in beiden Fahrtrichtungen komplett für den Verkehr gesperrt. Die Sperrung besteht voraussichtlich bis Montag, 26. September 2016, 5 Uhr. Die Auf- und Abfahrt der Autobahnanschlussstelle A93/Regensburg-Königswiesen (Fahrtrichtung München) bleibt über die Strecke Ziegetsdorfer Straße / Dürerstraße / Dr.-Gessler-Straße erreichbar.

Die Durchfahrt zwischen Kirchmeierstraße und Prüfeninger Schloßstraße bleibt auch am Sonntag in beide Fahrtrichtungen geöffnet. Hier wird der Verkehr jeweils einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet.

Fußgänger und Fahrradfahrer sind von der Sperrung nicht betroffen.

Bei Regen müssen die Arbeiten verschoben werden. Ein neuer Termin würde gegebenenfalls zeitnah bekannt gegeben.

Die Stadt bittet für die Verkehrsbehinderungen um Verständnis.

 

Pressemitteilung Stadt Regensburg